Gewächshausplaza - Gewächshaus, Anlehngewächshaus, Gewächshaus-Zubehör Riesen Sortiment Gewächshäuser und Gewächshaus-Zubehör

0

Obst im Gewächshaus anbauen

 

Der Obstanbau im Gewächshaus gehört zu den weniger häufigen Nutzungsarten, kann aber großen Spaß machen: Im Gewächshaus kann man Erdbeeren verfrühen, exotische Früchte ernten, Wein anbauen oder heimischen Obstgehölzen im Kübel einen Überwinterungsplatz bieten. 

Je nach Art der Nutzung muss das Gewächshaus beschaffen sein – und im Hobbygarten sind da Grenzen gesetzt. Zwar lassen sich auch tropische Früchte wie Kokospalmen im Gewächshaus ziehen – doch werden Kokospalmen bis zu 30 Metern hoch und benötigen sowohl tagsüber als auch nachts sehr hohe Temperaturen, viel Licht und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Dass eine Kokospalme im Gewächshaus eines Hobbygärtners blüht und fruchtet, ist eher unwahrscheinlich – schöne Pflanzen werden können selbst angebaute Kokospalmen unter den richtigen Bedingungen aber sehr wohl. Wem es aber darum geht, exotische Früchte zu ernten, der hat dazu bessere Chancen mit Zitruspflanzen, Cherimoya, Feigen und Granatapfel.

 

Erdbeeren im Gewächshaus verfrühen

Für die Verfrühung von Erdbeeren im Gewächshaus werden Erdbeerpflanzen (am besten frühe und widerstandsfähige Sorten) im Herbst in Töpfe gepflanzt und in einem Beet im Garten oder im unbeheizten Gewächshaus eingesenkt. Sagt der Wetterbericht sehr tiefe Nachttemperaturen voraus, müssen die Erdbeer-Pflanzen mit Reisig, Stroh, Vlies o. ä. geschützt werden.

 

Ab Mitte Dezember werden die Töpfe mit den Erdbeeren in ein Gewächshaus mit ca. 10 Grad Celsius gebracht und dort aufgestellt. Die Temperatur im Gewächshaus kann in den nächsten Tagen langsam auf 20 Grad Celsius erhöht werden – bzw. kann man die Temperaturerhöhung je nach Gewächshaus auch dadurch erreichen, dass man die Töpfe zunächst am Boden und später unter dem Dach (dort ist es wärmer) aufstellt.

 

Gegossen werden sollte nach Möglichkeit nicht über die Erdbeer-Pflanzen, sondern nur in den Wurzelbereich. Der Befruchtung der Blüten muss man durch vorsichtiges Schütteln oder mit dem Haarpinsel nachhelfen. Während der Treiberei werden die Erdbeeren alle zwei bis drei Wochen mit einem Flüssigdünger, den man dem Gießwasser beigibt, gedüngt. Im April beginnt dann die Erdbeerernte aus dem eigenen Gewächshaus. 

  

Wein im Gewächshaus

Wein im Gewächshaus

In manchen Gegenden in Deutschland kann Wein im Freien angebaut werden. Da, wo das nicht geht, kann man als Hobbygärtner mit einem kalten Gewächshaus den Gemüseanbau mit dem Weinanbau kombinieren.

 

Dazu pflanzt man einen Weinstock auf der Nordseite des Garten-Gewächshauses entweder innen oder außen neben die Tür – wenn außen, dann muss der Trieb unter dem Fundament durchgeleitet werden. 

 

 

 

 

Exotische Früchte im GewächshausExotische Früchte im Gewächshaus

Wie man von den Gewächshäusern botanischer Gärten weiß, kann man im Gewächshaus fast jede Pflanze jeder Klimazone kultivieren – wenn man es schafft, die Bedingungen des Heimatstandortes möglichst gut nachzumachen. Das wird umso schwieriger und aufwendiger, je stärker das Heimatklima der Pflanzen von unserem Klima abweicht. Die meisten exotischen Früchte stammen aus wärmeren Klimazonen – kritisch wird der Anbau bei uns daher im Winter. Diese exotischen Früchte gelingen bei uns im Gewächshaus: 

 Kiwi, Zitrusarten, Feige und Granatapfel in einem frostfreien Gewächshaus bei 2 bis 12 Grad 
 Cherimoya, Papaya und Passionsfrucht (Maracuja) bei 12 bis 18 Grad Celsius
 Ananas, Mango, Avocado, Guave, Kokosnüsse und Kakao im Gewächshaus bei mindestens 18 Grad Celsius

 

Allerdings müssen neben der Temperatur auch die Ansprüche an die Luftfeuchtigkeit und die Lichtbedürftigkeit berücksichtigt werden.

 

Überwinterung von heimischen Obstgehölzen im Kübel

Wer kleinbleibende heimische Obstgehölze wie Apfelbäume, Birnbäume oder Kirschbäume auf schwach wachsenden Unterlagen im Kübel kultiviert, der kann diese im Sommer auf die Terrasse oder den Balkon stellen. Damit die kleinen Obstbäume in den Gefäßen jedoch im Winter keinen Schaden nehmen, kann man sie im Gewächshaus – am besten einem frostfreien Kalthaus - überwintern. Warme Gewächshäuser sind für die Überwinterung von heimischen Obstgehölzen nicht geeignet, weil unsere heimischen Obstbäume im Winter eine Ruhephase benötigen.


© Gewaechshausplaza.de

Anzuchthilfen

“Gewächshausplaza heißt Sie herzlich willkommen in unserem Online-Shop. Als Spezialist zum Thema Gewächshäuser bieten wir Ihnen viele Gewächshäuser- und Anlehngewächshäuser unterschiedlicher Marken an. Wir verfügen über ein einzigartiges und umfassendes Sortiment an Aluminium-Gewächshäusern, sowie hochwertigen Holz-Gewächshäusern.

Von Mini-Gewächshäusern geeignet für Ihren Balkon, bis hin zu sehr großen Gewächshäusern für den ambitionierten Hobbygärtner; wir beraten Sie gerne um das perfekte Gewächshaus zu finden. Sie möchten Ihr Gewächshaus noch optimaler benutzen? Wir bieten ein umfassendes Sortiment an vernünftiger Gewächshaus-Ausstattung, Zubehör, sowie Ersatzteilen für die Wartung und Instandsetzung Ihres Gewächshauses. Alle Gewächshäuser werden von uns bundesweit mit unser eigenen Lieferservice nach terminabsprache zugestellt.

Stöbern Sie gerne mal in unserem Sortiment oder besuchen Sie uns in unsere Demo-Ausstellungen in NRW und Niedersachsen. Für alle Fragen zum Thema Gewächshaus können Sie uns jederzeit erreichen. Wir helfen Ihnen gerne!”

Gewächshaus-Ausstellung Gewächshausplaza

BERATUNG ERWÜNSCHT?

Verwenden Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns gerne an unter 05152 8093 497. Weitere Kontaktdaten finden Sie hier.

Unsere Gewächshaus-Ausstellungen haben im September und Oktober an jedem Samstag von 10 bis 14 Uhr für sie geöffnet. Außerhalb unsere feste Schautage können Sie 7 Tage die Woche nach Termin bei uns vorbeischauen, auch gerne abends. Klicken Sie hier für weitere Informationen. Wir freuen uns auf Sie!